Jeweils innerhalb von 12 Monaten, respektive bei Personengesellschaften per Jahresende ist ein Jahresabschluss (Jahresrechnung) zu erstellen. Die Jahresrechnung ist Genehmigungs- und Verwendungstraktadum an der Generalversammlung, ist also Informationsmaterial für Eigentümer und Aktionäre. Zudem dient die Jahresrechnung der Steuerbehörde zur Vornahme der Steuerbemessung.

Juristische Personen können im Gründungsjahr auf die Erstellung eines Jahresabschlusses verzichten (und ein Langjahr machen), danach muss ebenfalls jährlich ein Abschluss erstellt werden.

Je nach Rechtsform und Grösse der Unternehmung sind unterschiedliche Vorschriften zu beachten. Der Jahresabschluss beinhaltet unter anderem folgende Arbeiten (auch abhängig von der Methode, wie und was während dem Jahr gebucht wurde):

  • Wareninventar erstellen und Veränderung buchen
  • Offene Kundenrechnungen auflisten und einbuchen
  • Offene Lieferantenrechnungen auflisten und einbuchen
  • Aktive und passive Abgrenzungsbuchungen vornehmen
  • Abschreibungen auf dem Anlagevermögen berechnen und buchen
  • Allfällige Privatanteile verbuchen
  • Bildung von allfälligen Rückstellungen
  • Einlage in die gesetzliche Reserve buchen (nur bei Kapitalgesellschaften)
  • Berechnung und Abgrenzung des Steueraufwandes (nur bei Kapitalgesellschaften)
  • Verbuchung des Gewinns oder des Verlustes
  • Diverse Kontroll- und Abstimmungsarbeiten
  • Beachtung der Aufbewahrungspflicht etc.
  • Erstellung Anhang bei Kapitalgesellschaften OR 959c
  • Erstellung Geldflussrechnung OR 961 bei grösseren Unternehmen
  • Erstellung Lagebericht OR 961 bei grösseren Unternehmen

Diese Auflistung ist weder vollständig noch abschliessend. Jeder Abschluss ist Unternehmensspezifisch zu beurteilen. Zudem sind weitere Fragen der Rechnungslegung zu beachten:

  • Nach welchen Vorgaben gemäss OR wird abgeschlossen?
  • Welche Elemente muss die Jahresrechnung enthalten? Aufgrund Grössenkriterien gemäss OR 961 bei grösseren Unternehmungen?
  • Wird nach einem Rechnungslegungsstandard abgeschlossen? Beisp. Swiss Gaap FER?
  • Sind Branchenspezifische Angaben, Normen oder Richtlinien zu beachten?

Wesentlich ist, dass die Jahresrechnung vollständig ist und alle buchungsrelevanten Tatbestände erfasst sind.

Steuern

Jedes Jahr ist ein Jahresabschluss zu erstellen und dem Steueramt zusammen mit der Steuererklärung einzureichen.

Revisionspflicht

Muss ich meine Jahresrechnung ordentlich prüfen lassen?

Informationen

Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung des Jahresabschlusses und zeigen Ihnen Möglichkeiten zur Steueroptimierung auf.