Einrichten des Kontenplans

Nachdem Sie nun über eine geeignete Software verfügen, muss der Kontenplan an die Bedürfnisse Ihrer Unternehmung angepasst werden. Seit Einführung des neuen Rechnungslegungsrecht im Jahr 2013, wird in der Schweiz ein einheitlicher KMU-Kontenplan angewendet. Bei den meisten Buchhaltungsprogramme ist dieser offizielle Muster-Kontenplan hinterlegt. Dieser muss an Ihre Rechtsform, Ihre Branche und Ihre jeweils aktuelle Unternehmensgrösse angepasst werden. Ausserdem sollte er so gestaltet werden, dass er - genau wie Ihre Unternehmung - ausbaufähig ist.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Einrichtung Ihres individuellen Kontenplanes.