Wer ist mehrwertsteuerpflichtig?

Wer innerhalb eines Jahres einen Umsatz aus steuerbaren Leistungen von mehr als CHF 100'000 erzielt, wird mehrwertsteuerpflichtig. Massgeblich ist der Umsatz inkl. offener Kundenrechnungen (Debitoren).

Nicht gewinnorientierte, ehrenamtlich geführte Sport- oder Kulturvereine sowie gemeinnützige Institutionen werden erst ab einem jährlichen Umsatz von CHF 150'000 mehrwertsteuerpflichtig.

Es besteht auch die Möglichkeit, sich freiwillig der Mehrwertsteuer zu unterstellen, wenn der Umsatz kleiner ist als die Schwellenwerte.

 

Abrechnungsmethode

Die Mehrwertsteuer kann effektiv (effektive Methode) oder pauschal abgerechnet werden (Saldosteuersatzmethode). Ausserdem können kleine und mittlere Unternehmen die Abrechnung nach vereinnahmten Entgelten beantragen. Ansonsten gilt die Methode nach vereinbarten Entgelten.

Wir beraten sie gerne bei der für Sie günstigeren Abrechnungsmethode.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für Sie da und beraten Sie individuell und unkompliziert.