Hier finden Sie Antworten zum Thema Buchhaltung

Sie sind als Unternehmer, Selbständiger oder Finanzverantwortlicher für die Buchhaltung und das Rechnungswesen zuständig oder verantwortlich?

Sie führen oder verantworten eine Firma, Unternehmung oder Organisation, welche buchführungspflichtig ist. Dürfen Sie dazu eine einfache Buchhaltung (Milchbüechlirechnung) führen, oder sind Sie verpflichtet eine doppelte Buchhaltung zu führen?

Sie planen den Schritt in die Selbständigkeit und gründen ein neues Unternehmen und beschäftigen sich vielleicht das erste mal mit dem Thema Buchhaltung?

Sie wollen wissen welche Buchhaltungsarbeiten Sie selber machen können? Und bei welchen Spezialfällen es sich lohnt einen Treuhand- und Buchhaltungsexperten zu fragen? Dann sind Sie hier richtig.

Einzelunternehmen, Personengesellschaften (Kollektiv- oder Kommanditgesellschaften), Kapitalgesellschaften (Aktiengesellschaften und GmbH's), Genossenschaften, Vereine und Stiftungen sind gesetzlich verpflichtet eine Buchhaltung zu führen (Art. 957 ff. Obligationenrecht).

Was sind die grössten Gefahren und Risiken einer Buchhaltung? Wo sind die grössten Fallstricke beim Jahresabschluss? Hier finden Sie Finanz- und Buchhaltungsinformationen, welche Ihnen eine Entscheidungshilfe geben, welche Buchhaltungsaufgaben Sie selber machen und wann es sich auszahlt den externen Profi beizuziehen.

Jahresabschluss-Jahresrechnung

Jahresabschluss-Jahresrechnung

Grundsätzlich verlangt der Gesetzgeber, dass eine Organisation jeweils innerhalb von 12 Monaten ein Geschäftsjahr abschliesst. Das Erzeugnis aus dieser Arbeit ist der Jahresabschluss respektive die Jahresrechnung.

Steuern

Steuern

Der Jahresabschluss dient als Bemessungsgrundlage für die Steuererhebung. Einzelunternehmer und Personengesellschafter reichen den Jahresabschluss zusammen mit der privaten Steuererklärung ein. Kapitalgesellschaften deklarieren eine separate Steuererklärung.

Personal - und Lohnwesen

Personal - und Lohnwesen

Für jeden Arbeitenehmer ist monatlich eine Lohnabrechnung zu erstellen. Jährlich ist ein Lohnausweis zu erstellen und dem Mitarbeiter für seine private Steuererklärung abzugeben.

Sozialversicherungen

Sozialversicherungen

Arbeitgeber sind verpflichtet Ihre Mitarbeiter bei den gesetzlichen und vertraglichen Sozialversicherungen anzumelden und die Versicherungsbeiträge korrekt abzurechnen.

Unternehmensberatung

Unternehmensberatung

Je nach Situation und Fragestellung benötigen Sie als Unternehmer oder Buchhaltungsverantwortliche individuelle betriebswirtschaftliche Beratung und Lösungen.

Zögern Sie nicht uns eine Frage zu stellen und schreiben Sie uns via Kontaktformular oder per E-Mail. Wir behandeln Ihr Anliegen so schnell als möglich.